neuestes Rezept: - Schoko-Leckerlis -

Grundrezepte

(Geburtstags-)Kuchen(Geburtstags-)Kuchen(Geburtstags-)Kuchen- Mürbeteig (ohne Backpulver) -(Geburtstags-)Kuchen(Geburtstags-)Kuchen(Geburtstags-)Kuchen

Zutaten:
1 Ei
60g Zucker
100g Butter
200g Mehl
1 TL Backpulver

Zubereitung:
1. alles zu einem glatten Teig kneten
2. 30 Minuten kalt stellen
3. in eine Form geben
4. bei 160° goldgelb backen



(Geburtstags-)Kuchen(Geburtstags-)Kuchen(Geburtstags-)Kuchen- Packpulverteig -(Geburtstags-)Kuchen(Geburtstags-)Kuchen(Geburtstags-)Kuchen

Zutaten:
500g Mehl
1 Pck. Backpulver
150g Butter
100g Zucker
1 Pr. Jodsalz mit Fluor
1 Pck. Vanillezucker
Zitronenschale
1 Ei
250ml Milch

Zubereitung:
1. alles zu einem Teig zusammenkneten
2. bei 160° ca. 25 Minuten backen



(Geburtstags-)Kuchen(Geburtstags-)Kuchen(Geburtstags-)Kuchen- Plunderteig -(Geburtstags-)Kuchen(Geburtstags-)Kuchen(Geburtstags-)Kuchen

Zutaten:
500g Mehl
50g Butter
50g Zucker
225ml Milch
1 Ei
35g Hefe
5g Salz

Zubereitung:
1. Alle Zutaten, außer die Butter, zu einem festen Teig kneten.
2.
mit Mehl bestäuben und in einem feuchten Tuch wickeln
3. das Ganze für Ca 8 std. in den Kühlschrank stellen
4. den Teig auf 4 cm ausrollen und 10 min ruhen lassen.
5. nun den Teig auf 2 cm ausrollen.
6. in die Mitte 2 dünne Scheiben Butter legen,
7. den Teig darüber legen uns ausrollen.
8. nun den Teig zweimal falten und wieder ausrollen.
9. das Ganze noch einmal wiederholen.
10. das Ganze mit Folie bedecken und ca. 30 min in den Kühlschrank




(Geburtstags-)Kuchen(Geburtstags-)Kuchen(Geburtstags-)Kuchen- Rührteig -(Geburtstags-)Kuchen(Geburtstags-)Kuchen(Geburtstags-)Kuchen

Zutaten:
250g Butter
250g Zucker
4 Eier
250g Mehl
2 TL Backpulver

Zubereitung:
1. alle Zutaten ausser dem Eiweiß zu einem Teig verkneten
2. das Eiweiß steif schlagen
3. beides vermischen



(Geburtstags-)Kuchen(Geburtstags-)Kuchen(Geburtstags-)Kuchen- Strudelteig -(Geburtstags-)Kuchen(Geburtstags-)Kuchen(Geburtstags-)Kuchen

Zutaten:
5 Tassen Mehl,
5 EL Olivenöl
etwas Mehl
2 EL Essig
Salz

Zubereitung:
1. etwas Mehl zurückbehalten, um die Fläche zu bestreuen,
2. dem übrigen Mehl das Öl und das Salz zufügen, Essig und Wasser unter Rühren zugeben. 3. den Teig gut durchkneten und eine Kugel formen.
4. etwa eine Stunde an einem kühlen Ort stehen lassen.
5. die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben
6. den Teig beliebig dick ausrollen.


Nach oben